Der AfD die Show stehlen!

Am 22. und 23. April will die AfD ihren Bundesparteitag im Kölner Hotel Maritim abhalten. Der Ort ist nicht zufällig gewählt: Köln ist spätestens seit den sexualisierten Übergriffen an Silvester 2015/16 und deren rassistischer Deutung zum beliebten Schauplatz für völkische Mobilisierungen geworden. Die AfD bietet sich nun, nach dem Scheitern der Pro-Parteien, als politische Klammer für Mob und Elite an – Maritim-Hotels waren bereits in mehreren Städten bewährte Gastgeber der AfD.

Dagegen stellt sich seit Anfang des Jahres auf Initiative des Bündnisses „Köln gegen Rechts“ eine große Kampagne auf: Viele Gruppen bereiten sich darauf vor, der AfD den Bundesparteitag zu vermiesen und sich ihr aktiv entgegen zu stellen. Die AfD ist treibende Kraft im aktuellen gesellschaftlichen Rechtsruck geworden – ob mit Interviews, Talkshow-Auftritten, Äußerungen in sozialen Netzwerken oder Reden bei PEGIDA.
Weiterlesen im Aufruf

Massenblockaden

Am Morgen des 22. April wird es kein Durchkommen für die AfD geben! Wir rufen zu massenhaften kreativen Blockaden gegen den Parteitag auf. Mehr Infos unter Blockaden.

Demonstration

Im Anschluss an die Blockaden werden wir unsere Inhalte in einer großen antirassistischen und antifaschistischen Demonstration in die Kölner Innenstadt tragen.

Das Maritim

Nach massiven Druck und ersten Erfolgen fordern wir weiterhin die Absage des AfD-Parteitags sowie die dauerhafte Beendigung der Zusammenarbeit.

Aktionswochen

Im Vorfeld des AfD-Bundesparteitages soll es im ganzen April in Köln politische und kulturelle Aktionswochen gegen die AfD und den Rechtsruck geben.

Maritim-Aktionstag am 18. März

Maritim-Aktionstag am 18. März Am 18. März fanden in mehreren Städten Aktionen statt, die auf die gute Zusammenarbeit der Maritim-Hotelkette mit der AfD aufmerksam machten und für die Blockaden und Proteste der Kampagne "Solidarität statt Hetze" gegen den...

mehr lesen

Bundesweiter Maritim-Aktionstag am 18. März!

In vielen Städten beherbergte das Maritim-Hotel bereits AfD-Veranstaltungen. Daher soll auch unser Protest gegen die bisherige Zusammenarbeit der Hotelkette mit der AfD nicht auf Köln beschränkt bleiben. In ca. 10 Städten wird es öffentlich angekündigte und/oder nicht...

mehr lesen

Programm für den 22. April veröffentlicht

Heute haben wir unser erstes Programm für die Proteste gegen den Bundesparteitag der AfD im Kölner Maritim-Hotel veröffentlicht. Änderungen sind möglich, also haltet euch auf dem Laufenden! Ab 7 Uhr: Wir blockieren den AfD-Bundesparteitag im Maritim-Hotel! Ab 8 Uhr:...

mehr lesen

Petition an Maritim gestartet!

Ergänzend zu den sonstigen Aktionen gegen den AfD-Bundesparteitag in Köln und zur dauerhaften Beendigung der Vermietung von Maritim-Räumlichkeiten durch die AfD hat "Köln gegen rechts" eine Online-Petition gestartet. "Wir hoffen mit dieser Petition den Druck auf die...

mehr lesen

Bundesweiter Aktionstag am 18. März!

Am 22./23.4.2017 soll im Kölner Maritim Hotel der Bundesparteitag der AfD stattfinden. Die Vermietung an die Rassist*innen der AfD ist kein Einzelfall bei der Maritim-Hotelkette. Vielmehr ist diese zu einem Stammsitz für die AfD geworden: Ob in Bremen, Stuttgart,...

mehr lesen

22. April 2017, Solidarität statt Hetze!

Hier entsteht die Internetpräsenz der bundesweiten Kampagne "Solidarität statt Hetze!" gegen die AfD, ihren Bundesparteitag am 22. April 2017 in Köln und ihre Inhalte. Wer unseren Aufruf unterzeichnen oder uns mit einer Spende unterstützen will, kann uns gerne...

mehr lesen

AfD Bundesparteitag blockieren!

Tage

:

Stunden

:

Minuten

:

Sekunden