Am Morgen des 22. April wird es kein Durchkommen für die AfD geben! Wir rufen zu massenhaften kreativen Blockaden gegen den Parteitag auf. Wir wollen damit an vergangene antifaschistische Erfolge wie die Verhinderung des rechtspopulistischen „Anti-Islam-Kongress“ 2008 oder die großen Proteste gegen „HoGeSa“ im Herbst 2015 anschließen.

 

 

Unser Aktionskonsens

  • Wir stellen uns dem Bundesparteitag der AfD entgegen, um ihn zu verhindern.
  • Dabei agieren wir auch mit Mitteln des zivilen Ungehorsams.
  • Unsere Massenblockaden sind Menschenblockaden.
  • Von uns geht dabei keine Eskalation aus.
  • Wir sind solidarisch mit allen, die unsere Ziele teilen.